Eltern Beratung für das Baby aber auch für Kinder im Rhein-Main-Gebiet

Ihr seid gerade Eltern geworden...

Beratungsangebot für Mainz, Nieder Olm, Wiesbaden, Taunusstein, Hühnstetten, Ingelheim, Ginsheim-Gustavsburg, Bodenheim, Alzey, Darmstadt

Alle 17 Sekunden verunglückt in Deutschland ein Kind ...

… und nun mal Hand aufs Herz: Wisst Ihr, was im Notfall zu tun ist? Habt ihr euch schonmal gefragt: „Was mache ich, wenn es mein eigenes Kind ist?“

Denn wenn es passiert, ist es meist zu spät! Durch meine langjährige Berufserfahrung als Fachkinderkrankenschwester auf einer Kinderintensivstation ist es mir ein großes Anliegen, euch auf den Fall der Fälle so gut wie möglich vorzubereiten.

Mein Name ist Sabine Lindau. Seit 30 Jahren arbeite ich als Kinderkrankenschwester in den verschiedensten Bereichen der Kinderheilkunde. bin selbst Mutter und kenne dein Ängste und Fragen ganz genau! 

Die Themen meiner Beratung sind:

Handling

Ihr seid gerade frisch Eltern geworden. In den Ratgebern klingt alles so einfach. Hier erfährst du alles Wissenswerte zu meiner Person und einen kleinen Überblick, wie denn Unfälle überhaupt passieren. Durch meine langjährige Tätigkeit auf einer Kinderintensivstation kann ich euch von vielen tatsächlichen Unfällen b

Füttern

Hier geht es darum, wo die Unfälle passieren, warum kleine Kinder besonders betroffen sind und ganz wichtig: wo sind die Unterschiede zwischen Kinder und Erwachsenen! Denn: Kinder sind keine kleinen Erwachsenen!

Schlafen

Welche lebensrettenden Maßnahmen kann ich als erstes einleiten? Was kann ich tun? Was besser nicht? Wie setze ich einen Notruf ab und welche Maßnahmen kann ich bis zu dessen eintreffen ergreifen?

Und was sonst noch so anfällt!

Wie erkenne ich eine bedrohliche Situation bei meinem Kind? Wie kann ich das Bewusstsein prüfen und welche Maßnahmen ergreife ich, wenn das Kind nicht bei Bewusstsein ist und auch keine Atmung mehr hat. Wie sehen die Wiederbelebungsmaßnahmen bei Säuglingen und Kindern aus. Welche Unterschiede gibt es? 

Ein mal lernen – immer beruhigt schlafen

Folgende Risiken und Unfallquellen gehen wir durch und als professionelle Fachkraft mit Jahrzehnten Erfahrung an der Klinik gibt Sabine Lindau wertvolle Tipps zur Vermeidung und zu Notfallmaßnahmen:

Probleme mit dem Schlaf

Dein Baby möchte nicht schlafen

Wie seht denn ein Krampfanfall aus, wie unterscheide ich ihn von einem "Rumpelstilzchen"? Wann kommt ein Fieberkrampf? Wie werden Krampfanfälle überhaupt behandelt?

Pseudokrupp

Was führt zu einem Pseudokrupp? Wie erkenne ich ihn? Wie wird er behandelt und natürlich: Wie kann ich ihn vorbeugen?

Aspiration von Fremdkörpern

Welches sind die allgemeinen Zeichen eines Fremdkörpers in den Atemwegen? Welche Maßnahmen leite ich ein, wenn es passiert ist und welche auf keinen Fall? Und ganz wichtig: Wie kann ich diese Unfälle vorbeugen

Der Plötzliche Kindstod

Wer ist denn eigentlich eine Risikogruppe? Wie kannich ihn vorbeugen und wie erkenne ich ihn, wenn es dann doch passeirt ist? 

Verletzungen

Wunden und Blutungen

Welche Arten von Wunden und Blutungen gibt es? Wie behandle ich sie? Wie lege ich einen Druckverband an? 

Knochenbrüche

Was ist die Besonderheit im Kindesalter? Wie erkenne ich einen Knochenbruch? Was kann ich als erste Maßnahme tun?

Verrenkungen

Wodurch erkenne ich eine Verrenkung? Wie kann diese behandelt werden? Was sollte auf keinen Fall getan werden?

Zahn- und Kieferverletzungen

Wie kommt es zu diesen Unfällen? Was sollen wir tun und was nicht?

Kopfverletzungen

Welche Ursachen gibt es hierfür? Welche Maßnahmen sollte ich ergreifen? Muss ich ins Krankenhaus oder nicht? Wie kann ich diese Unfälle verhindern?

Rückenmarksverletzungen

Wie kommt es zu diesen Verletzungen? Darf ich das Kind hochnehmen oder besser nicht? Was kann ich tun, wenn es doch passiert ist?

Bauchverletzungen

Durch welche Ursachen  kommt es zu diesen Verletzungen? Was darf / kann ich tun? Und was nicht?

Unfälle

Insektenstiche

Das Erkennen! Die Maßnahmen und wie immer: Die Vorbeugung! 

Sonnenstich

Wann kommt es zu solchen Zuständen? Wie erkenne ich diese? Wie können sie verhindert werden?

Schock

Was ist ein Schock? Wie erkenne ich ihn? Welches sind die Gefahren dabei? Und: Wie wird er behandelt?

Ertrinkungsunfälle

Was ist die Besonderheit bei Kindern? Wie erkenne ich diese Unfälle? Was mache ich, wenn es passiert ist und ganz wichtig: Wie kann ich diese Unfälle vorbeugen?

Verbrennung / Verbrühung

Bei diesem sehr ausführlichen Thema gehen wir auf die Ursachen, die unterschiedlichen Einteilungen der Schweregrade, die Maßnahmen und ganz wichtig: Wie kann ich diese Unfälle vermeiden?

Vergiftung

Welches sind bedenkliche, welches sind unbedenkliche Gefahrenstoffe? Was kann ich tun, wenn es passiert ist? Was sollte ich auf keinen Fall tun? Wo rufe ich an? Und wie immer: Wie kann ich diese Unfälle verhindern?

Präsenz-Workshop

mit Sabine Lindau live
54
50
je Person
  • 4,5 h geballte Kindergesundheit
  • inkl. Notfallkarte
  • inkl. Zertifikat
  • Rund ums Rhein-Main-Gebiet
  • Nach den erc Guidelines
  • Möglichkeit für Nachfragen
beliebt

Erste Hilfe Kurse für Baby & Kind im Rhein-Main-Gebiet

für Eltern, Großeltern und allen die Wissen wollen, wie sie Kindern im Fall der Fälle helfen können in

  • Mainz,
  • Nieder Olm,
  • Wiesbaden,
  • Taunusstein,
  • Hühnstetten,
  • Ingelheim,
  • Ginsheim-Gustavsburg,
  • Bodenheim,
  • Alzey,
  • Darmstadt
>